Block mit Altstadtviertel und Festungsanlage Luxemburgs
Block mit Altstadtviertel und Festungsanlage Luxemburgs
1.45€
Produktoptionen
Menge

Beschreibung

Der Stadt Luxemburg ist es gelungen, die Überreste der eindrucksvollen Festungsanlage sowie ihrer alten Stadtviertel in einer außergewöhnlich natürlichen Umgebung zu erhalten. Damit konnte sie die UNESCO überzeugen, die Stadt zum Welterbe zu ernennen. 

Luxemburg, eine Stadt voller Geschichte

Bereits im 10. Jahrhundert erbaut Graf Siegfried eine kleine Festung auf einem Felsen, der als nahezu uneinnehmbar galt. Im 12. Jahrhundert wird die dort entstandene Siedlung geschützt – eine Ringmauer entsteht.

König Ludwig XIV erobert die Stadt und beauftragt Vauban mit der Verstärkung und Erweiterung der Festungsanlagen. Im 18. Jahrhundert setzen die Österreicher sein Werk fort und errichten das „Gibraltar des Nordens".

Nach dem Wiener Kongress erbauen die Preußen neue militärische Anlagen bis zur Schleifung der Festung im Jahre 1867. Die Festungsanlagen sind heute geschützt und gelten als ein historischer Komplex von höchster Bedeutung.


Künstlerporträt

1977 in England geboren, zog Ben Carter im Alter von 9 Jahren nach Luxemburg. Nach seinem Studium an der Kingston University, wo er im Jahr 2000 seinen Bachelor of Arts in Illustration erhielt, absolvierte er ein Masterstudium in Illustration und Design am Central Saint Martins College in London. Dies schloss er 2003 ab und kehrte dann nach Luxemburg zurück.

„Es ist eine große Ehre für mich, eine Marke von Luxemburg zu zeichnen, auf der das UNESCO-Welterbe dargestellt ist. Das ist der Höhepunkt meiner Karriere als Künstler Luxemburgs. 

Ich hatte sehr genaue Vorstellungen, was die Dimensionen der einzelnen Marken anging, und Post Philately hat meine Anregungen akzeptiert. Die Marken verknüpfen auf ideale Weise Alt und Neu miteinander. 

Übrigens können Sie die Initialen meiner Tochter Julia Jagoda Carter auf der Fassade eines der Gebäude wiederfinden. Ich bin sehr neugierig darauf, wie meine Tochter reagiert, wenn sie groß genug ist, um zu verstehen, dass ihre Initialen auf den Marken als Andenken an die gleiche Woche zu finden sind, in der sie geboren wurde und ich die Ehre erhielt, meine erste Marke gestalten zu können. "


Preis des Blocks: 1,45 €
Layout: Ben Carter (GB)
Druck: Offset-Lithographie von Cartor Security Printing S.A., La Loupe (F)
Format des Blocks: 120 x 80 mm
Format der Marke: 45 x 33 mm
  • 2014
  • Geschichte
  • Pro Stück

Entdecken Sie auch

150 Jahre Ons Heemecht
150 Jahre Ons Heemecht

diese marke zeigt die hand eines dirigenten und ist eine hommage an die erste auffuhrung des gedichts von michel lentz „ons heemecht" (unsere heimat).

Preis: 0,60€
Siehe mehr
150. Jahrestag des Londoner Vertrages
150. Jahrestag des Londoner Vertrages
Preis: 0,70€
Siehe mehr
175. Jahrestag der Unabhangigkeit Luxemburgs
175. Jahrestag der Unabhangigkeit Luxemburgs
philately post gibt anlasslich des 175. jahrestag der unabhangigkeit luxemburgs und zum 150. jahrestag der ersten darbietung von „heemecht“ zwei marken aus.
Preis: 0,60€
Siehe mehr
200 Jahrestag des Großherzogtums Luxembourg auf dem Wiener Kongress.
200 Jahrestag des Großherzogtums Luxembourg auf dem Wiener Kongress.
1814 trafen sich die europaischen großmachte in wien zu verhandlungen uber eine neuaufteilung europas. neben einem großen konigreich der niederlande das konig wilhelm i. anvertraut wurde, grundeten die alliierten (england, osterreich, russland und preußen) am 10. juni 1815 einen neuen unabhangigen staat zwischen maas und mosel: das großherzogtum luxemburg.
Preis: 0,60€
Siehe mehr

Entdecken Sie unsere Aktuelles

Entdecken Sie unsere Aktuelles