50 Jahre Freiwilligendienst in der Armee und 175. Gründungstag der Militärkapelle
50 Jahre Freiwilligendienst in der Armee und 175. Gründungstag der Militärkapelle
0.95€
Produktoptionen
Menge

Beschreibung

Die Großherzogliche Militärkapelle wurde am 29. Dezember 1842 anlässlich der Entstehung eines in Echternach stationierten Jägerbataillons gegründet. 1847 richtete Luxemburg ein zweites Jägerbataillon ein, dem ebenfalls eine Militärkapelle angegliedert wurde.

Bei ihrer Gründung trug die Militärkapelle den Namen „Hornistenkorps“ und zählte insgesamt 25 bis 29 Musiker. 175 Jahre später hat sich das „Hornistenkorps“ zu einem Berufsorchester luxemburgischer Musiker entwickelt. Die etwa sechzig Berufsmusiker der Großherzoglichen Militärkapelle unterstehen der direkten Aufsicht des Generalstabschefs.

Das Orchester tritt regelmäßig am großherzoglichen Hof, bei Staatsbesuchen, offiziellen Empfängen, sowie zur Umrahmung von Festakten oder formeller Essen auf.


   
Zeichnungen: Tom Diederich (L)
Layout: GAM S.A. (L)
Druck: Offset haute définition en quadrichromie,
timbres autocolants avec perforation et
rainurage sur le verso par Gutenberg AG (FL)
Format : 32 x 38 mm
10 timbres à la feuille avec bords décorés
  • 2017
  • Gedenkmarken
  • Pro Stück

Entdecken Sie auch

Block - 75 Jahre oeuvre G.-D. Charlotte
Block - 75 Jahre oeuvre G.-D. Charlotte
Preis: 0,80€
Siehe mehr
Block 175 Jahre POST
Block 175 Jahre POST
sonderbriefmarkenblock 175 jahre post
Preis: 1,65€
Siehe mehr
Block 85 Jahre FSPL (Verband der Philatelistischen Gesellschaften Luxemburgs)
Block 85 Jahre FSPL (Verband der Philatelistischen Gesellschaften Luxemburgs)
block: 85 jahre fspl (verband der philatelistischen gesellschaften luxemburgs)
Preis: 0,80€
Siehe mehr
Das Zentrum fur Gleichbehandlung (CET)
Das Zentrum fur Gleichbehandlung (CET)
Preis: 0,70€
Siehe mehr

Entdecken Sie unsere Aktuelles

Entdecken Sie unsere Aktuelles